Wohnungsmieten

Mieten in Deutschland steigen weiter

Bei den Mietpreisen in Deutschland gibt es weiter nur eine Richtung: nach oben. Das ist das Ergebnis des aktuellen F+B-Mietspiegelindex. Im Schnitt lag das Plus im vergangenen Jahr bei über 2%. München ist dabei erstmals seit 1998 vom ersten Platz verdrängt worden.

Das dynamische Wachstum der Marktmieten bei der Neuvermietung wirkt sich laut der F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH sukzessive auch auf das Niveau der in den Mietspiegeln dokumentierten Mieten aus. 2018 sind die ortsüblichen Vergleichsmieten um 2,2% gestiegen und damit stärker als im Vorjahr. Das geht aus dem F+B-Mietspiegelindex 2018 hervor, der einzigen Auswertung aller amtlichen Mietpreisübersichten in Deutschland, die seit 1996 regelmäßig erstellt wird.

Hier weiterlesen