Vermietungserfahrungen

Vermietung an US-Amerikaner in Wiesbaden

Die Vermietung von Wohnungen und Häuser an amerikanische Staatsbürger oder an Angehörige der US ARMY in Wiesbaden, Kaiserslautern oder Baumholder ist über unser spezialisiertes und ausgebildetes Immobilienmaklerbüro möglich.

Durch unsere Möglichkeit Mietwohnungen und Häuser direkt an Amerikaner anbieten zu können bieten wir Ihnen als Eigentümer und Vermieter einen enormen Vorteil und das zu einem fairen Preis.

Vorteile für Vermieter:

Vermietung zum besten Mietpreis
professionelle Beratungsleistung auf Deutsch & Englisch
direkte Werbemöglichkeit in der Deutsch-Amerikanischen-Zeitung
Kooperation mit dem amerikanischen Wohnungsamt (Housing-Office)
Organisation und Übersetzung des Mietvertrages
Abwicklung der Übergabe und Abnahme der Immobilie mit Protokoll

Sie müssen beachten, dass Sie neben umfangreichen Sprachkenntnissen und Kenntnissen in der Abwicklung einen zuverlässigen Partner benötigen.

Wir helfen Ihnen all diese Formalitäten zu beachten und sorgen für eine reibungslose Zusammenarbeit.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Objekte mit mindestens:

zwei Badezimmern
gepflegter oder neuwertiger Einbauküche
Balkon, Terrasse oder Garten
PKW Parkplatz

in die Vermittlung an US Zivilisten aufnehmen können.

Privat effektiv vermieten

 

Ob es sich nun um eine zu vermietende Eigentumswohnung, um Zwischen- oder Untermiete handelt – wenn Sie sich in der Situation befinden, eine Wohnung vermieten zu müssen, bemerken Sie recht bald, wie viele Fragen hinsichtlich der Durchführung Ihres Vorhabens aufkommen. Seien es Angelegenheiten den eigenen Auszug betreffend, sei es der zukünftige Mieter, seien es die Vermietungsmodalitäten oder die anstehenden Kosten – nach und nach wird Ihnen bewusst, dass Ihnen einiges bevor steht. Umso erfreulicher, wenn Ihnen ein wenig Arbeit abgenommen werden kann.

Das Vermieten einer Wohnung kann durch die Servicebandbreite eines Online-Immobilienportals die Suche nach einem potenziellen Mieter deutlich vereinfachen. Doch egal für welchen Weg der Inseratsschaltung Sie sich entscheiden, bereits die Recherche auf den Angebotsseiten der Online-Plattformen zeigt Ihnen, was bei Wohnungsvermietungen von Relevanz ist und was Sie beachten sollten.

 

Wo kann man inserieren?

Nachdem Sie sich zur Wohnungsvermietung entschlossen haben, ist zu überlegen, wo Sie die Mietwohnung inserieren bzw. wie Sie ihre potenziellen Mieter auf die Wohnungsvermietung aufmerksam machen wollen.

Folgende Möglichkeiten sind gebräuchlich:

■ Zeitungsanzeige
■ Wohnungsverwaltungen
■ Flyer
■ Private Mund-zu-Mund-Propaganda / Buschfunk
■ Immobilienportale

Je nach dem, in welcher Situation Sie sich gerade befinden, kann die Vermietung einer Wohnung zeitraubend sein oder effektiv gestaltet werden. Natürlich sucht jeder nach dem schnellsten und effizientesten Weg.

 

Was ist bei einer Wohnungsvermietung zu beachten?

Zunächst sollten Sie sich die Frage stellen, welchen Mieter Sie für Ihre Wohnung suchen. Wenn Sie von dem zukünftigen Bewohner eine klare Vorstellung haben, lässt sich auch leichter sagen, wo man ihn finden kann. Ältere Menschen nähern sich dem Thema Wohnungssuche beispielsweise nach wie vor über klassische Zeitungsanzeigen, während die Jüngeren eher die Internetplattformen frequentieren.

Des Weiteren spielt die Präsentation Ihrer Wohnung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Behalten Sie auch hier Ihre favorisierte Mieterklientel im Auge und achten Sie bei Bild- und Wortwahl darauf, dass Sie den Interessenten ansprechen und ihm die erforderlichen Informationen zukommen lassen.
Doch nicht nur Sie müssen Ihren Pflichten nachkommen. Ihr Gegenüber ist ebenfalls dazu angehalten, Ihnen wahrheitsgemäß Auskunft zu geben. Neben der Selbstauskunft sollten Sie von ihm auch einen Einkommensnachweis fordern. Eine Bonitätsprüfung ist ebenfalls ratsam, so vermeiden Sie eventuelle Mietausfälle.

Darüber hinaus ist es ratsam bei nicht besonders einkommensstarken Mietern einen solventen Bekannten oder Angehörigen als selbstschuldnerischer Bürgen hinzuzunehmen.

Die Formalitäten

Haben Sie sich für einen Mieter entschieden, müssen die Vertraglichkeiten geregelt werden. Der Mietvertrag beinhaltet nicht nur allgemeine Daten die Wohnung betreffend, sondern auch Miethöhe, Nebenkosten und die festgelegte Mietkaution. Vergessen Sie bei der Wohnungsübergabe nicht das Übergabeprotokoll, indem die Anzahl der übergebenen Schlüssel und eventuelle Schäden aufgeführt werden.

 

Weitere Tipps:

■ Immobilien Gutachter in Wiesbaden
■ Wohnung professionell Vermieten
■ Mietspiegel in Wiesbaden
■ Mietverwaltung in Wiesbaden

 

Mietpreisbremse, Gericht fällt Urteil und Vermieterin muss Miete zurückzahlen!

Premiere: Erstes Amtsgericht fällt Urteil zur Mietpreisbremse

Das Amtsgericht Lichtenberg hat in einem Streitfall um die Mietpreisbremse ein Urteil gefällt. Damit liegt erstmals ein Urteil eines Berliner Gerichts vor, in dem es um Mietschutz in Gebieten mit einem angespannten Wohnungsmarkt geht.

Die Parteien des Rechtsstreits hatten am 16.10.2015 einen Mietvertrag über die Vermietung einer 73,95 m² großen Wohnung in Berlin-Lichtenberg abgeschlossen. Die Miete hierfür betrug 562,02 Euro was einer Kaltmiete von 7,60 Euro pro m2 entspricht. Die Mieter beanstandeten dies bei der Vermieterin, da die Miete laut Mietpreisbremse um 32,47 Euro monatlich zu hoch sei. Da die Vermieterin sich nicht auf eine niedrigere Miete einließ, erhoben die Mieter Klage und forderten die überhöhten Zahlungen von 227,29 Euro für die Monate November 2015 bis Mai 2016 zurück.

 

Weiter zum vollständigen Bericht von ImmoCompact.de

Amtsgericht Lichtenberg, Urteil vom 28.08.2016, Az. 2 C 202/16

Wohnungs-Übergabeprotokoll bei Ein- bzw. Auszug – Mustervorlage kostenfrei Downloaden

Bei der Vermietung von Wohnungen und Häusern ist neben dem eigentlichen Mietvertrag das Übergabeprotokoll ein sehr wichtiger Bestandteil.

 

Das Wohnungsübergabeprotokoll dokumentiert beim Einzug so wie beim Auszug den tatsächlichen Zustand der Mietsache und dient zur Dokumentation von den Zähler stände der Wasserzähler und Gaszähler.

 

Üblicherweise werden im Übergabeprotokoll auch die Anzahl und Art der übergebenen Wohnungsschlüssel, beispielsweise eine Fernbedienung für eine vorhandene Tiefgarage und Schäden an der Wohnung dokumentiert.

 

Mängel an Türen, frisch gestrichene Wände und Decken, Kratzer im Parkettboden die Ausstattung des Mietobjektes wie Einbauküche mit Elektrogeräten, Handtuchhalter im Badezimmer, ein dem Mieter überlassenes Regal in der Abstellkammer oder ein abgebrochener Türgriff wird im Übergabeprotokoll schriftlich dokumentiert.

 

Als erfahrener Makler im Bereich der Wohnungsvermietung empfehlen wir bei der Übergabe zusätzlich zum Übergabeprotokoll auch die Foto-Dokumentation, hierzu ist wichtig dass ein Datumsstempel in den Fotos eingefügt wird. – Vermieter und Mieter können dann anhand von Bildern vom Tage der Wohnungsübergabe auch noch Jahre später den Zustand der Wohnung klären.

 

Ein Wohnungsübergabe-Protokoll end hält meist nur stichpunktartige Auflistung von Schäden oder Mängel und wird üblicherweise am Tage der Schlüsselübergabe in der Wohnung handschriftlich erstellt.

 

Eine Vorlage für ein Übergabeprotokoll für den Einzug und den Auszug stellen wir Ihnen hier kostenlos als Service zur Verfügung.

 

Klicken Sie hier um das PDF-Muster-Dokument für das Übergabeprotokoll zu öffnen.

 

 

Ps. Jeder professionelle Immobilienmakler erstellt bei der Vermietung ein solches Protokoll.

Die Vorlage des Übergabeprotokolls ist als Muster zu sehen, jedes Immobilien-Unternehmen nutzt eigene Vorlagen für das Wohnungsübergabeprotokoll.

 

GRUNDRISS